Sporterfolge einer nach dem anderen

Zwei von unseren Schülern, Marcell Fenyvesi und Bence Hornyák, wurden die Gelegenheit gegeben, nach Buenos Aires zu fahren, damit sie in Beachhandball bei den Olympischen Jugendspielen Ungarn vertreten. Am Ende belegte Ungarn den 5. Platz.

Unsere Leichtathleten, wie Brendon Bózsa, Gergő Dombovári, Koppány Goda, Dávid Grunda und Balázs Kazsoki, kamen im Finale der Schülerolympiade auf den 3. Platz.

Kíra Bartos, eine Karatekämpferin nahm am Europa Cup in Keszthely teil und kam mit einer Gold- und einer Silbermedaille zurück. Was für eine tolle Leistung!

Im Komitatsfinale der Handball Schülerolympiade wurden unsere Mädchen Erste.

Im Komitatsfinale der Basketball Schülerolympiade wurden unsere Jungen Dritte.

Unsere Schule sandte zwei Teams zum Fair Play Cup. Sowohl die Mädchen als auch die Jungen spielten sehr gut.

Die ungarische Jüngling-Nationalhandballmannschaft gewann das V4 Cup nach dem Sieg gegen Polen im Endspiel und darüber freuen wir uns sehr, denn drei von unseren Schülern, namentlich Patrik Markovics, Dávid Nkousa und Bálint Bakos, spielten eine wichtige Rolle. Herzlichen Glückwunsch!

Máté Kurucz und Bence Hornyák, Lev Szuharev konnten sich den Erwachsenen anschließen und spielten als Mitglieder des ersten Teams. Weiterhin erzielten sie Tore! Wir sind äußerst stolz auf euch!

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*