Freundschaft ohne Grenzen dank dem Sport

Eine Gruppe von Schüler(inne)n und Lerhrer(inne)n hatte die Gelegenheit, nach Dunaszerdahely in der Slowakei zu reisen. Ihnen wurden nicht nur die nagelneue MOL Fußball Arena gezeigt, sondern sie sahen auch die Trainings von den Junioren und der ersten Mannschaft. Sie besuchten das Schwimmbad, das sich neben dem Schulgebäude befindet. Die Schüler(innen) gewannen einen Einblick ins Schulsystem, denn sie nahmen an Sport- und Ungarischstunden teil. Danach gab es Freundschaftsspiele: während die Jungen Futsal spielten, spielten die Mädels Handball. Die ungarische Gruppe machte eine Ausstellung über die Sportgeschichte vom Komitat Veszprém. Das bunte Programm umfasste noch einen Besuch zum lokalen Thermalbad, eine Stadtrundfahrt in Bratislava, eine Führung durch das Kraftwerk in Nagymaros, und, schließlich, ein live Spiel von DAC gegen Trencsén in der MOL Arena.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*